Elbcoast - Guiding

Buche jetzt Deine Tour!

JETZT TOUR BUCHEN!

Erlebe ein unvergessliches Angelabenteuer mit Elbcoast Guiding!

Angelo Aykurt

Head Guide

Bellyboat Tour in Hamburg!

JETZT TOUR BUCHEN!

Unsere Guiding Touren

Bellyboat Tour
Afterwork Tour
Nacht Tour mit Wobbler
Streetfishing Dorsch Tour in Kiel
Spanien Ebro Tour

Unsere Fänge

Angelo ist Head Guide und Inhaber von Elbcoast Guiding. Die Hamburger Gewässer sind sein zuhause, aber auch international ist Angelo sehr erfolgreich. Mit der jährlichen Teilnahme an diversen internationalen Turnieren,

ist Angelo aus der Angelszene nicht mehr wegzudenken.


Offizieller Hamburg Angel-Guide gemäß §13 Hamburgisches Fischerei- und Angelgesetz 2019

angelguide hamburg

Head Guide Angelo Aykurt

Jetzt auch ohne Angelschein!

Entsprechend dem neuen Hamburgischen Fischerei- und Angelgesetz haben offizielle Hamburg-Angelguides nun auch die Möglichkeit, Angler ohne Angelschein zu guiden. Wenn Ihr mehr darüber erfahren möchtet, ruft uns am besten direkt mobil an, oder schickt uns eine WhatsApp:
+49 157 896 080 79

Gruppenevents

Du möchtest ein unvergessliches Angel-Event in Hamburg mit deinem Unternehmen, deinem Angelverein oder mit deinen Freunden erleben? Dann bist Du bei uns genau richtig! Sprecht uns an und wir organisieren für Euch einen perfekten Angeltag!

Angeln vom Bellyboat mit Elbcoast Guiding

Das Angeln vom Bellyboat wird immer beliebter, deswegen haben wir Head Guide und Inhaber von Elbcoast Guiding, Angelo Aykurt einen Tag begleitet. Mit dem Bellyboat auf der Elbe, ist ein spektakuläres Erlebnis.

Urban Fishing

Sat 1 hat uns in Hamburg besucht und das sehr erfolgreich!

Das Team von Elbcoast Guiding

Angelo Aykurt

Head Guide & Inhaber

Jeden Tag voller Energie und dem feinen Gespür für den richtigen Spot, ist Angelo ein Vollprofi und einer der beliebtesten Guides in Hamburg.

Manuel Kramer

Guide

Manuel ist 39 Jahre alt, lebt und angelt in Hamburg. Er ist eine wichtige Säule in unserem Unternehmen und ein Bellyboat Experte.

Paul Bähn

Guide

Paul ist 22 Jahre jung und lebt in der Nähe von Kiel. Mit Paul hat unser Team einen absoluten Experten für das Dorschangeln in und um Kiel.

Bewertungen

Bewertungen auf Facebook

Bewertungen auf Google

Vier Punkte, die bei Elbcoast Guiding an erster Stelle stehen:

Erfolgreiche und zufriedene Guiding-Gäste:

Unser Guiding-Gast steht bei uns absolut im Mittelpunkt. Für uns gibt es nichts Besseres, als tolle Fische in den Armen unserer Gäste zu sehen. Wir haben in vielen Jahren Angelpraxis im Hamburger-Elbrevier extensives Know-How zum Zander-Angeln aufgebaut, welches wir nun hoch konzentriert an unsere Gäste weiter geben können. Welcher Spot läuft bei ablaufendem Wasser, wann gehen No-Action-Shads besser, wie muss die Köderführung dem aktuellen Beißverhalten angepasst werden, usw. Erfolgreiches Zanderangeln ist kein Zufall und unsere Guiding-Gäste werden auch bei ihren zukünftigen Angelausflügen nichts mehr dem Zufall überlassen. So bringt Angeln richtig viel Spaß. 

Fokus auf das Vermitteln von Wissen:

Bei unseren Guidings (Zanderangeln / Raubfischangeln) geht es uns darum, Euch alles Nötige an die Hand zu geben, damit Ihr in Zukunft selber Eure Hot-Spots erarbeiten könnt. Das Gewässer richtig lesen zu können, die Köderführung zu analysieren, mehr über allgemeine Gewässerkunde zu erfahren und viel weiteres Wissen ist notwendig, um erfolgreich auf Raubfischjagd gehen zu können. Gewässer unterliegen mehr noch als andere Landschaften einer ständigen Veränderung. Unterwasserstrukturen passen sich an, Strömungen sind mal stark mal schwach, Tages- und Jahreszeiten sowie Temperatur und Luftdruck spielen außerdem eine entscheidende Rolle. Daher wäre niemandem geholfen, einfach ein paar vermeintlich gute Spots kennenzulernen. Viel wichtiger ist es, sein Wissen im Bereich der Raubfischangelei kontinuierlich auf- und auszubauen. Dabei wollen wir Euch gern unterstützen. Aber ja, natürlich angeln wir mit unseren Gästen an den heißen Stellen und zwar tagesaktuell.

Schonender Umgang mit Fisch und Natur:

Selbstverständlich für jeden ordentlichen Angler sind waidgerechter Umgang mit Fischen sowie die Einhaltung aller aktuellen gesetzlichen Angel-Regelungen. Darüber hinaus ist es für uns eine Herzensangelegenheit, alle zusätzlichen Möglichkeiten anzuwenden, die den Umgang mit Fischen noch schonender machen und unseren Eingriff in die Natur so weit es geht zu minimieren. Wir alle wollen auch in Zukunft Fische fangen und das geht nur, wenn die natürliche Gewässer-Balance bestehen bleibt. Das Verhältnis von Fried- und Raubfischen muss ausgeglichen sein und zu jedem Zeitpunkt müssen ausreichend Männchen und Weibchen vorhanden sein, sodass wieder ausreichend Nachwuchs entsteht. Sehr große Fische können sich meist besser durchsetzen und somit mehr Nachwuchs durchbringen, weshalb es für jedes Gewässer gut ist ausreichend ältere bzw. größere Fische im Bestand zu haben.

Ordentliches Verhalten am Angelplatz:

Eigentlich ist es selbstverständlich, aber viele Angler lassen leider ihren Müll und alte Schnur in der schönen Natur liegen. Das ist nicht nur gefährlich für einige Lebewesen, sondern auch einfach respektlos. Daher ist uns dies ein sehr wichtiger Punkt. Auch Zigarettenkippen gehören natürlich nicht in die Elbe, sondern in den Mülleimer. Gegebenenfalls, ist es sogar angebracht alte Schnur und anderen Müll vom Angelplatz mitzunehmen, auch wenn dieser nicht von einem selber stammt. Wenn alle Angler etwas mehr darauf achten, ist es am Wasser immer sauber. Als guter Nebeneffekt würde sich so auch das ramponierte Image von uns Anglern verbessern.

Häufig gestellte Fragen

Wo finden die Touren statt?

Unsere Touren finden im Großraum Hamburg statt. Der Hamburger Hafen, sowie die Norder- und Süderelbe bieten unzählige Uferkilometer, tolle Angelspots und hervorragende Fangchancen. Nach Buchung einer Tour erhältst du den genauen Treffpunkt und die Uhrzeit. Für einige Touren verlassen wir auch das schöne Hamburg, bleiben aber meist im Umkreis von 2 Autostunden.

Zu welcher Uhrzeit starten die Touren?

 Der frühe Vogel... daher starten die Touren meistens nicht später als 08:00 Uhr. Wir bieten jedoch auch After-Work-Touren an, die zwischen 16:00 und 18:00 Uhr starten.

Brauche ich einen Angelschein?

Entsprechend dem neuen Hamburgischen Fischerei- und Angelgesetz haben offizielle Hamburg-Angelguides nun auch die Möglichkeit Angler ohne Angelschein zu guiden. Wenn Ihr mehr darüber erfahren möchtet, ruft Angelo am besten direkt mobil an, oder schickt ihm eine WhatsApp: +49 157 896 080 79

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner